Insektenstiche mit bite away® chemiefrei behandeln

0

Im eigenen Garten, beim Grillen oder abends auf dem Balkon: Insektenstiche und -bisse durch Stechmücken, Wespen, Bremsen oder andere Plagegeister lassen sich zur warmen Jahreszeit leider kaum vermeiden. Dank bite away® muss ein kleiner Stich oder Biss kein großes Drama mehr sein. Das elektronische Gerät kann durch Insektenstiche und -bisse ausgelösten Juckreiz, Schmerzen und Schwellungen schon ab der ersten Anwendung zuverlässig lindern.

Im Vergleich zu herkömmlichen Behandlungsmethoden von Insektenstichen wirkt bite away® ganz ohne Chemie. Das patentierte Medizinprodukt ist dermatologisch getestet und wirkt ausschließlich durch konzentrierte Wärme. Die physikalische Therapie stellt eine verträgliche alternative Behandlungsmethode zu herkömmlichen Hausmitteln, topischen Mitteln oder Antihistaminika dar, dadurch eignet sich bite away® optimal für Schwangere, Kinder* und Allergiker. Die Effektivität der Behandlungsmethode ist wissenschaftlich belegt: So kann beispielsweise der störende Juckreiz bereits nach 2 Minuten um bis zu 60 % gelindert werden.**

Soforthilfe bei Insektenstichen

Wer sich nicht mit schmerzenden und juckenden Stichen abfinden will, kann die unangenehmen Folgen von Insektenstichen und -bissen mit diesem Medizinprodukt schnell und effektiv lindern – und das völlig ohne Chemie. Das elektronische Gerät ist einfach in der Handhabung und schnell einsetzbar: es wird mit seiner keramischen Kontaktfläche auf dem Stich oder Biss platziert. Nach einmaligem Betätigen einer der beiden Tasten (3 Sekunden bei Erstanwendung und für Personen mit empfindlicher Haut/5 Sekunden für eine reguläre Anwendung) wird eine Temperatur im Bereich um 51 °C erreicht und für die ausgewählte Zeit gehalten. Die keramische Kontaktfläche lässt sich mühelos desinfizieren, sodass sich ein Gerät zur Verwendung durch mehrere Personen eignet. Es hält viele Jahre, und mit einem Satz Batterien sind bis zu 300 Anwendungen möglich – eine lohnende Investition für jede Hausapotheke!

Unentbehrlich in der Reiseapotheke

Gerade auf Reisen sind herkömmliche Mittel wie Salben, Kühlpads oder andere Hausmittel zur Behandlung von Insektenstichen häufig nicht griffbereit oder können die Symptome nicht dauerhaft lindern. Das kann unangenehme Insektenstiche und -bisse zur Folge haben: Juckreiz, Schmerzen und Schwellungen sind dabei die häufigsten Symptome. Und wer sich dann ausgiebig kratzt, riskiert schnell eine lokale Entzündung. Um die Symptome schnell zu lindern und Entzündungsreaktionen an der Einstichstelle vorzubeugen, ist eine Sofortbehandlung von Stichen entscheidend. Mit bite away® lassen sich Insektenstiche problemlos auch unterwegs behandeln. Das elektronische Gerät ist einfach in der Handhabung und schnell einsetzbar: Ein Tastendruck genügt, um juckende und schmerzende Insektenstiche effektiv zu lindern. Batteriebetrieben und im handlichen Format in Stiftgröße passt das Gerät in jede Tasche und kann so überall mitgeführt werden.

*Eigenanwendung ab 12 Jahren

**Müller et al; Clinical, Cosmetic and Investigational Deratology, 2011:4 191-196

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter www.bite-away.com

Beitragsbild © bite away® Dermapharm
Teile diesen Artikel:

Comments are closed.