Entspannung, Bewegung und Säure-Basen-Ausgleich

0

Esther Schweins ist ein Multitalent mit einem sehr bewegten Leben. Als zweifache Mutter, engagierte Schauspielerin, Regisseurin und Hörbuchsprecherin muss sie gut auf ihre Gesundheit achten.

Deshalb startet die 47-Jährige bereits mit einem gesunden Ritual in den Tag. „Ich trinke jeden Morgen ein großes Glas heißes Wasser. Es entfacht das Feuer in mir, bringt den Stoffwechsel in Schwung und hilft nebenbei, die Nieren zu entgiften“, verrät sie. „Danach trinke ich noch ein großes Glas Wasser mit dem Saft von einer frischen Zitrone. Die Zitrone tut meinem Magen gut und liefert mir viel frisches Vitamin C.“

Auch sonst achtet sie auf eine basenbetonte Ernährung, da ihr ein ausgeglichener Säure- Basen-Haushalt Energie und Kraft schenkt. „Ich koche sehr gerne, am liebsten vegetarisch orientierte gemüse- und obstreiche Rezepte.“

Eine Übersäuerung – ausgelöst durch zu viel Stress oder Ernährungssünden – spürt sie sofort: Müdigkeit, eine erhöhte Stressempfindlichkeit und auch Gelenkbeschwerden sind für sie typische Warnsignale. „Ich mache im Frühjahr immer eine mehrwöchige Energie-Kur zur Entsäuerung mit Basica Direkt. Schon nach der ersten Woche fühle ich mich vitaler, energiegeladen und ausgeglichener.“ Das Basenpräparat führt dem Körper reichlich basische Mineralstoffe und Spurenelemente zu und befreit den Körper von überschüssiger Säure. Zudem unterstützt es mit Zink die geistige Leistungsfähigkeit und Magnesium hilft, Müdigkeit und Erschöpfung zu reduzieren.

Um sich körperlich in Form zu halten, sorgt sie für ausreichende Bewegung, „Ich bewege mich gerne und liebe es, lange Wanderungen zu machen. Das fördert meine Ausdauer und ich bin dann auch eins mit der Natur.“ Bei ihren ausgiebigen Ausflügen durch die Sierra de Tramontana auf Mallorca kann sie ihren Gedanken freien Lauf lassen und wunderbar abschalten. Ihr Tipp für alle, die gerne eine längere Wandertour machen möchten: Wasser und ein wenig Proviant mitnehmen, zum Beispiel etwas Obst. Auch ein Tütchen Basica Direkt gehört für Esther Schweins in den Wanderrucksack. Denn die Touren durch das Gebirge bringen sie auch ins Schwitzen. Mit den basischen Microperlen kann sie die Mineralstoffverluste sofort ausgleichen und neue Energie tanken.

Kraft schöpft sie zudem aus Yoga und Qigong. „Ich fühle mich nach jeder Qigong Stunde befreiter und leichter. Und auch Yoga verhilft mir zu einem guten Körpergefühl, entspannt den Geist.“ Sind Körper und Geist im Gleichgewicht hat Esther Schweins genug Power für ihre Familie und ihre vielfältigen beruflichen Projekte

Entspannung, Bewegung und Säure-Basen-Ausgleich
5 (100%) 1 vote
Weitere Informationen

Weitere Informationen unter www.basica.de

Beitragsbild: © Dirk Bartling
Teile diesen Artikel:

Comments are closed.