Die Symptome eines Herzinfarkts bei Frauen

0

Ein Herzinfarkt ist ein lebensbedrohliches Ereignis, das durch eine Unterbrechung des Blutflusses zum Herzen verursacht wird. Die Kenntnis der weiblich-spezifischen Symptome eines Herzinfarktes könnte dazu beitragen, dass eine Frau früher ärztlich behandelt wird und ihr Leben gerettet werden kann.

Was sind die Symptome von einem Herzinfarkt bei Frauen?

Frauen überleben den ersten Herzinfarkt weniger häufig als Männer. Dies kann daran liegen, dass die Symptome zwischen den Geschlechtern unterschiedlich sind. Frauen haben eher einen stillen Herzinfarkt oder zeigen ungewöhnliche Symptome. Auch die weibliche Biologie schafft einzigartige Risikofaktoren für Herzinfarkt, da einige Krankheiten, die das Risiko erhöhen, wie das polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS), in der männlichen Biologie nicht vorhanden sind.

Viele Menschen erleiden plötzlich einen Herzinfarkt. Aber Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass bei Frauen erste Symptome schon mehrere Wochen vor einem Herzinfarkt vorhanden sind. Die Symptome können konstant sein oder kommen und gehen und sie können den Schlaf stören.

Die folgenden Symptome können auf einen Herzinfarkt bei Frauen hindeuten:

Schmerzen in der Brust

Das häufigste Symptom eines Herzinfarkts bei Männern und Frauen sind Schmerzen in der Brust oder Beschwerden. Frauen jedoch bringen die Beschwerden, anstatt mit dem Herz, eher mit ihrer Brust oder den Wechseljahren in Verbindung.

Extreme oder ungewöhnliche Müdigkeit

Ungewöhnliche Müdigkeit wird oft in den Wochen vor einem Herzinfarkt sowie kurz vor dem Infarkt erlebt. Schon einfache Tätigkeiten, die keine große Anstrengung erfordern, können zu Erschöpfungsgefühlen führen.

Schwäche

Sich schwach oder zittrig fühlen ist ein häufiges akutes Symptom eines Herzinfarkts bei Frauen. Diese Schwäche kann von Angst, Schwindel, Ohnmacht oder Benommenheit begleitet werden.

Kurzatmigkeit

Kurzatmigkeit oder schweres Atmen ohne Anstrengung, besonders wenn sie von Müdigkeit oder Brustschmerzen begleitet werden, können Herzprobleme anzeigen. Manche Frauen fühlen sich im Liegen möglicherweise kurzatmig, wobei das Symptom nachlässt, wenn sie aufrecht sitzen.

Schwitzen

Übermäßiges Schwitzen ohne eine normale Ursache ist ein weiteres häufiges Herzinfarktsymptom bei Frauen. Auch ein kaltes und klammes Gefühl kann ein Indikator für Herzprobleme sein.

Schmerzen im Oberkörper

Dies ist in der Regel unspezifisch und kann nicht einem bestimmten Muskel oder Gelenk im Oberkörper zugeordnet werden. Von den Schmerzen können Hals, Kiefer, Rücken und die Arme betroffen sein. Der Schmerz kann in einem Bereich beginnen und sich allmählich auf andere ausbreiten, oder er kann plötzlich auftreten.

Schlafstörungen

Fast die Hälfte aller Frauen haben in den Wochen vor einem Herzinfarkt Schlafprobleme. Die Störungen äußern sich durch Schwierigkeiten beim Einschlafen, ungewöhnliches Erwachen während der ganzen Nacht und durch Müdigkeit trotz ausreichend Schlaf.

Magenprobleme

Einige Frauen empfinden Schmerzen oder Druck im Magen vor einem Herzinfarkt. Andere Symptome können Verdauungsstörungen, Übelkeit und Erbrechen sein.

Herzinfarktrisiko steigt nach der Menopause

Das Risiko eines Herzinfarkts steigt aufgrund des sinkenden Östrogenspiegels nach der Menopause.

Es ist wichtig für eine Frau, die eines dieser Symptome erlebt, sofort Hilfe zu suchen, da Herzinfarkte tödlich sein können, unabhängig davon, ob die Symptome mild oder schwerwiegend sind.

Sind die Symptome bei Männern und Frauen gleich?

In den letzten Jahrzehnten haben Wissenschaftler erkannt, dass Herzinfarktsymptome bei Frauen durchaus anders sein können als bei Männern. Im Gegensatz zu Männern ist ein Herzinfarkt bei Frauen häufig nicht von Schmerzen in der Brust begleitet. Stattdessen berichten Frauen ehr von ungewöhnlicher Müdigkeit, Schlafstörungen und Angstzuständen. Mindestens eines dieser Symptome oder mehrere traten einen Monat vor dem Herzinfarkt auf.

Was kann eine Frau als Vorbeugung tun?

Frauen können viele Schritte unternehmen, um das Risiko eines Herzinfarkts zu verringern. Ein Bewusstsein für die Symptome eines Herzinfarkts, insbesondere in den Wochen vor dem Ereignis, kann ebenfalls die Ergebnisse verbessern und Komplikationen verhindern. Weitere Möglichkeiten zur Verbesserung der Herzgesundheit sind:

+ Regelmäßige Gesundheitsuntersuchungen beim Arzt durchführen.
+ Etwas gegen Bluthochdruck, hoher Cholesterinspiegel und Diabetes unternehmen.
+ Mit dem Rauchen aufhören und Tabak in jeglicher Form meiden. Das Herz-Kreislauf-Risiko reduziert sich nur 12 Monate nach dem Aufhören des Rauchens um 50 Prozent.
+ Abnehmen bei Übergewicht.
+ Jeden Tag mindestens 30 Minuten aerobe Aktivität, wie zum Beispiel Gehen.
+ Eine ausgewogene Ernährung.

Die Symptome eines Herzinfarkts bei Frauen
2 (40%) 1 vote
Beitragsbild: © Anemone123 / Pixabay
Teile diesen Artikel:

Comments are closed.