Hotel Kloster Hornbach – Auszeit für Leib und Seele

0

Sanft windet sich die Straße von Zweibrücken durch die blühende Hügellandschaft der Südwestpfalz bis nach Hornbach, unweit der französischen Grenze. Der liebevoll restaurierte Kloster-Komplex aus dem 8. Jahrhundert besteht aus mehreren Gebäuden mit insgesamt 33 Zimmern und Suiten. Das Kloster Hornbach ist ein beliebter Ort für Tagungen, Feiern und Hochzeiten und für all diejenigen, die Ruhe und Erholung vom Alltag suchen. Gäste genießen hier höchsten Komfort in einzigartiger historischer Umgebung.

Der Weg zu den Zimmern des Vier-Sterne-Superior-Hotels führt durch die beiden erhaltenen Kreuzgänge. Sie verbinden die einzelnen Gebäudebereiche, bestehend aus „Haupthaus“, „Abtskapelle“ und „Altes Schulhaus“. Licht fällt durch die hohen Bögen der Glasfenster. Einige Gäste nutzen die Mußestunden, schmökern in den von der Inhaberin Christiane Lösch persönlich ausgewählten, ausgelegten Büchern oder versüßen sich den Nachmittag an der „Teestation“ mit einem Tässchen Tee und süßen Leckereien.

Blick ins Foyer (alle Fotos: © Kloster Hornbach)

Blick ins Foyer (alle Fotos: © Kloster Hornbach)

Ausflug ins HimmelReich

In den Sommermonaten zieht es die Gäste ins Freie, in den romantischen Klosterinnenhof und den nach Lavendel, Minze und Koriander duftenden Kräutergarten. Hier stehen großzügige „day beds“, Liegestühle und Holzbänke für entspannte Stunden bereit. Für Entspannung von Leib und Seele sorgen außerdem der kleine Wellnessbereich „BadeLust“ mit Sauna, Dampfbad, Entspannungspool und Ruheraum sowie ein Besuch des „HimmelReich“ für Massagen und Schönheitsanwendungen – ideal für ein Wellnesswochenende oder einen kurzen Urlaub im Kloster.

Ruheraum im Wellnessbereich BadeLust

Ruheraum im Wellnessbereich BadeLust

Auch Unternehmungslustige, denen der Sinn eher nach Aktivurlaub steht, kommen im Kloster Hornbach auf ihre Kosten. So können sie sich beispielsweise mit einem üppigen Picknickkorb versorgt auf eines der hoteleigenen Trekking-Bikes schwingen und eine Radtour durch den Pfälzer Wald ins nahe Frankreich oder entlang des Mühlenradwegs unternehmen. Wer es gemütlicher mag, dem steht die hoteleigene „Mietente“ für einen Ausflug zur Verfügung. Zu einer ausgedehnten Einkaufstour lädt das nur zehn Autominuten entfernte Outletcenter Zweibrücken The Style Outlets ein. Hier können Modebewusste in über 120 exklusiven Markenshops auf Schnäppchenjagd gehen.

Miet-Ente

Den Gästen steht eine nostalgische Miet-Ente zur Verfügung – für die französischen Momente im Leben

Im Namen der Muse

Auf den liebevoll und individuell ausgestatteten Zimmern erwartet die Gäste eine behagliche Atmosphäre. Kleine Aufmerksamkeiten, wie eine kleine Auswahl an Büchern und CDs mit klösterlich-philosophischem Bezug, verschönern den Aufenthalt und unterstreichen die vom Besitzerehepaar Christiane und Edelbert Lösch geschaffene persönliche Atmosphäre. Alle Zimmer verfügen über ein BOSE Soundsystem, Internetanschluss und Fernseher.

Stolze Besitzer: Christiane und Edelbert Lösch

Stolze Besitzer: Christiane und Edelbert Lösch

Die „Klosterschänke“ sowie der gemütliche Biergarten locken mit regionalen Gerichten und Deftig-Rustikalem, je nach Gusto. Das hoteleigene Gourmet-Restaurant „Refugium“ serviert Speisen aus der modernen deutschen Küche.

Hotel Kloster Hornbach – Auszeit für Leib und Seele
5 (100%) 2 votes
Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Hotel sind unter www.kloster-hornbach.de oder der Telefonnummer 06338-91010-0 erhältlich.

Fotos © Kloster Hornbach
Teile diesen Artikel:

Comments are closed.