Rasche Hilfe bei Depressionen aus dem Internet

0

In Deutschland leiden über fünf Millionen Menschen an Depressionen. Rasche Hilfe ist für die Betroffenen unerlässlich. Doch die Wartezeiten auf einen Therapieplatz sind lang. Bestimmte Online-Psychotherapieprogramme bieten eine rasche und ortsunabhängige Hilfe aus dem Internet.

Individualisierte und interaktive Online-Soforthilfe für Menschen mit Depressionen

Menschen, die an Depressionen leiden, brauchen schnelle Hilfe. Neben einer medikamentösen Behandlung kann eine fundierte Psychotherapie helfen. Tatsächlich erhalten jedoch nur rund zehn Prozent aller behandlungsbedürftigen Patienten mit einer akuten Depression in Deutschland eine geeignete Psychotherapie. Die durchschnittliche Wartezeit bis zu deren Beginn beträgt nicht selten sechs Monate. Dies ist für einen depressiv Erkrankten ein unvorstellbar langer Leidenszeitraum. Eine rasch zugängliche und datenschutzkonforme Hilfe bietet das individualisierte Online-Psychotherapieprogramm deprexis®24*. Das interaktive Programm führt einen virtuellen Dialog mit dem Anwender und lässt sich als „Weggefährte“ durch den Alltag überall und jederzeit nutzen.

Effektiv, flexibel und interaktiv

Die antidepressive Wirksamkeit von deprexis®24 ist in elf wissenschaftlichen Studien in Deutschland und den USA mit mehreren tausend Patienten nachgewiesen [1-11]: Es vermindert nachweislich die Beschwerden einer unipolaren Depression oder depressiven Verstimmung. Dabei wird sowohl die Lebensqualität als auch die Leistungsfähigkeit verbessert. Die Begleitung der Anwendung durch einen Arzt oder Psychotherapeuten verbessert den Effekt des Online-Psychotherapieprogramms.

Das dreimonatige interaktive und individualisierte Programm besteht aus zehn unterschiedlichen Themenkomplexen aus dem Bereich der kognitiven Verhaltenstherapie, zum Beispiel Verhaltens-aktivierung, Akzeptanz und Achtsamkeit oder auch Entspannungsübungen. Die Themenkomplexe werden maßgeschneidert an die individuellen Bedürfnisse des Nutzers angepasst.

Als gesetzliche Krankenkasse bietet zum Beispiel die DAK-Gesundheit erwachsenen Versicherten mit leichten bis mittelschweren Depressionen einen kostenlosen Zugang an. Auch die Versicherten bestimmter privater Krankenkassen können einen kostenlosen Zugang nutzen.

* Vertrieb: Servier Deutschland GmbH, München; Hersteller: GAIA AG, Hamburg

Literatur : 1 – 11 :

  1. Gräfe V., Greiner W: Internet-based treatment of depressive symptoms– a health economic evaluation of costs and benefits, oral presentation, 6. Bayerischer Tag der Telemedizin 2018
  2. Meyer B et al.J Med Internet Res 2009; 11(2):e15. doi: 10.2196/jmir.1151
  3. Berger T et al. Cog Behav Ther 2011; 40: 251-266
  4. Moritz S et al. Behav Res Ther 2012; 50: 513-521
  5. Schröder J et al. Epilepsia 2014; 55: 2069-2076
  6. Meyer B et al. Internet Interventions 2015; 2: 48-59
  7. Fischer A et al. Lancet Psychiatry 2015; 2: 217-223
  8. Klein P et al. Psychother Psychosom 2016; 85:218-228
  9. Beevers, C.G., et al. J Consult Clin Psychol, 2017:367-380
  10. Berger, T., et al. J Affect Disord2017:455-462
  11. Zwerenz, R., et al. Psychother Psychosom, 2017:341-350
Rasche Hilfe bei Depressionen aus dem Internet
Diesen Artikel bewerten
Weitere Informationen

Weitere Informationen unter www.deprexis24.de

Beitragsbild © Servier
Teile diesen Artikel:

Comments are closed.