Haarlos schön: Hautpflege nach der Körperrasur

0

Ein Schönheitsideal, das man gerne zeigen möchte, ist eine gepflegte, glatte Haut. Für einen attraktiven Auftritt ist die Ganzkörperrasur deshalb schon lange kein reines Frauenthema mehr: immer mehr Männer rasieren sich die Körperhaare. Insbesondere Intim- und Achselrasur findet für die meisten Anwender nicht nur im Sommer, sondern bereits ganzjährig statt. Doch egal, ob Rasur, Wachsen oder Epilieren: wichtig dabei ist, die medizinische Hautpflege nach der Haarentfernung nicht zu vergessen!

Wer einmal den Anfängerfehler gemacht hat, sich nach einer Körperrasur mit Aftershave einzureiben, der weiß, woher die Bezeichnung „Rasurbrand“ stammt: ein unangenehmes oder gar schmerzhaftes Brennen, besonders im empfindlichen Intim- und Achselbereich, macht deutlich, wie kritisch eine Rasur hier ist. Denn jede Rasur ist eine Hautbelastung, deren Folgeprobleme kleine Pickelchen und Hautirritationen sein können. Das ist dann nicht nur unschön und absolut ungewollt, daraus können auch eitrige Hautentzündungen entstehen.

Über 80 Jahre Hauterfahrung

Bisher gab es nur wenig spezielle Produkte für die Körperrasur auf dem Markt. Jetzt aber hat der erfahrene Hautpflege-Experte ilon ein neues Produkt speziell für die Körperrasur und damit den empfindlichen Intim-/Achselbereich entwickelt: den ilon Bodyshave Balsam. Außer der medizinischen Hautpflege, die vor Hautirritationen, Rötungen, Rasurpickeln und Rasurbrand schützt, spendet er Feuchtigkeit, brennt nicht auf der Haut und riecht dezent angenehm, ohne das gewohnte Lieblingsparfüm zu überdecken. Der Balsam ist nicht nur für das sommerliche Reisegepäck, sondern für jeden Tag des Jahres geeignet.

Das Unisexprodukt für Mann und Frau gibt es nur in Apotheken. Hier wird auch eine komplette und kompetente medizinische Fachberatung bei Hautproblemen geboten.

Haarlos schön: Hautpflege nach der Körperrasur
5 (100%) 4 votes
Die besten Tipps für haarlose Schönheit

Die besten Tipps für haarlose Schönheit

  • Die Haut schon Tage vor der Enthaarung regelmäßig, besonders aber nach dem Duschen oder Baden, mit einer Feuchtigkeit spendenden Creme oder Lotion behandeln
  • Ca. 2 Tage vor der Enthaarung ein mildes Peeling durchführen, bei dem die obersten Hautschuppen sanft entfernt werden
  • Unmittelbar vor der Haarentfernung die Haut mit warmem Wasser und ohne Seife reinigen, z.B. ein entspannendes Bad nehmen
  • Bei allen Anwendungen, mit Ausnahme der Nassrasur, müssen Haut und Haare absolut trocken sein
  • Die Haarentfernung in einer warmen, angenehmen und vor allem sauberen Umgebung durchführen
  • Nach der Haarentfernung die Haut mit dem desinfizierenden ilon Bodyshave Balsam einreiben, der zugleich für ausreichend Feuchtigkeit und ein angenehmes Hautgefühl sorgt
  • Und das Wichtigste: Keine Hektik – Hautpflege braucht Zeit und Ruhe!

Weitere Infos finden Sie unter www.ilon-bodyshave-balsam.de

Fotos © Cesra
Teile diesen Artikel:

Comments are closed.